Dieses Sportereignis ist „das“ Mountainbike-Großereignis im Kreis Helmstedt und bildet den Höhepunkt unserer Saison. Zu dieser Veranstaltung trifft sich die Mountainbike-Elite zusammen mit der Hobby-Klasse nicht nur zum Rennen, sondern auch zum sportlichen Plausch.
 Angefangen hat die Veranstaltung vor 18 Jahren auf dem Singplatz im Höhenzug Elm. Von dort aus starteten und endeten die jeweiligen großen und kleinen Rundkurse. Der Singplatz hat sich all die Jahre als Austragungsort zu unserem Mountainbike Cup bewährt. Selbst im strömenden Regen ließen sich alle Teilnehmerinnen/Teilnehmer nicht davon abbringen, ihre jeweiligen Rennen zu fahren.
 Im Jahre 2012 fand nicht nur unser 14. Schöninger Mountainbike-Cup statt, sondern wir veranstalteten (endlich) unseren lang ersehnten ersten eigenen Elm-Marathon mit Start an der Jugendherberge Schöningen. Unsere neue Strecke bietet auf ca. 17 km Länge teils anspruchsvolle Aufstiege, rasante Abfahrten, enge Kurven über Stock und Stein und einen genialen Aussichtspunkt (bei schönen und klaren Wetter bis zum Brocken). Die Rennstrecke begeisterte 2012 rund 100 Teilnehmer/Teilnehmerinnen. 2013 steigerte sich die Teilnehmerzahl auf 144 (Niedersächsische Meisterschaft), 2014 wieder rund 100 Teilnehmer bei absolutem Schlammwetter! Der 17. Elm-Marathon am 05.07.2015 (Sattelfest-Event) zeichnete sich durch Temperaturen um die 30 Grad Celsius und eine Teilnehmerzahl von 109 Teilnehmern aus. Der MTV und die „Stadt der Speere“ ist überaus zufrieden, daß sich das Rennen so hervorragend etabliert hat. Konstante Teilnehmerzahl und das positive feedback der Teilnehmer bestätigt das Organisationsteam und motiviert uns weiter zu machen sollen. Wir organisieren unser Rennen ausschließlich mit freiwilligen Helfern aus dem Team oder der Elternschaft, gerade deswegen ist unser Rennen auch für seine familiäre Atmosphäre bekannt und beliebt.