Mountainbiketeam

MTV Schöningen 1861 e.V.

Hannes und Max beim MTB-Cup Dassel

Am 21.05. vertraten Hannes Greite und Max Gericke den MTV Schöningen beim 12. Schaeferwerk MTB Cup in Dassel. Hier einige persönliche Eindrücke.

Mit bestem „Mountainbike-Wetter“ empfing uns die Kleinstadt Dassel am Höhenzug Solling vergangenen Sonntag. Nach 1,5 Stunden Anfahrt ging es für uns zuerst zur obligatorischen Startnummernausgabe, anschließend wurden die Bikes präpariert und die Beine am nahegelegenen Anstieg warmgefahren. Noch einige Runden auf der Tartanbahn und wir stellten uns in bester Position an den Start. Vor uns lagen zwei Runden mit jeweils 14 Kilometern und 330 Höhenmetern.

Pünktlich um 10 Uhr erfolgte der Startschuss und nach kurzer Einführungsrunde nahmen wir den ersten längeren Anstieg Richtung Waldrand in Angriff. Als die ersten 100 Höhenmeter geschafft waren, ging die Strecke in ein ständiges Auf und Ab auf Trails entlang der Waldkante über. Anschließend folgte der Hauptanstieg. Hier galt: Zügig, aber nicht am Anschlag fahren, schließlich befanden wir uns noch in der ersten Runde. Als diese lange Auffahrt hinter uns lag, begann insbesondere für Hannes erst der eigentliche Spaß: Ein 6 Kilometer langer Trail gespickt mit kniffligen Kurven und Gegenanstiegen brachte uns nach 36 Minuten zur Zieldurchfahrt.

Nachdem wir auf dieser Abfahrt unsere vorherige Gruppe hinter uns gelassen hatten, schlossen wir nun in der zweiten Runde zu einer anderen auf. Wieder am Hauptanstieg angekommen war mir klar, dass ich mich an diesem Berg von der Gruppe lösen musste, wenn ich vor Hannes ins Ziel kommen wollte. Dies gelang mir allerdings nicht und so fuhren wir zusammen in den langen, entscheidenden Trail. Jetzt konnte Hannes sein größeres Können in der Abfahrt voll ausspielen. Anfangs blieb ich noch  dran, verlor jedoch Meter, die im steilen Gegenanstieg wieder zugefahren werden mussten. Im zweiten Teil des Trails ließ ich allerdings abreißen und durchfuhr das Ziel so als gesamt 7. und 1. meiner Altersklasse (U17). Hannes wurde in der Gesamtwertung 4. und erkämpfte sich im Zielsprint den 2. Platz der Herren – nur eine halbe Radlänge fehlte zum Sieg!

Nach der Siegerehrung und einer großen Portion Pommes zogen wir das Fazit: Super Veranstaltung, geile Strecke – nächstes Jahr kommen wir wieder! 😉

1 Kommentar

  1. Kevin Kalberlah

    24. Mai 2017 at 18:55

    Schöner Rennbericht! Vielleicht fahre ich ja beim nächsten Jahr mal wieder mit^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2021 Mountainbiketeam

Theme von Anders NorénHoch ↑