Wie die Zeit vergeht – Nur eine Woche nach unserem Schöninger MTB Cup starteten wir zum Saisonfinale beim Endurothon in Schierke. Hier ist der Name eindeutig Programm: Die 11 km lange Runde, die drei Mal gefahren werden musste, bot technisch anspruchsvolle Wurzeltrails und konditionell schwere Anstiege – eben typisch Harz. Dazu kamen einige Kilometer über holprige Betonplatten auf einem ehemaligen Grenzweg sowie eine Runde durch den Kurpark, wo zahlreiche Zuschauer uns Fahrer anfeuerten. Bedingungen also, die das letzte Rennen der Saison gleichzeitig auch zum schwierigsten machten.

Weiterlesen